brandnooz Box Dezember 2012

Es ist schon etwas her, dass ich mich bei brandnooz bei so einer Art Blogger-Club angemeldet habe. Somit wurde ich informiert, wenn Produkte getestet wurden, allerdings habe ich da nie teilgenommen. Also mich nie dafür beworben. Vor ca. 2 Monaten habe ich eine E-Mail bekommen, dass Blogger die brandnooz Box ab sofort für nur noch 5€ im Monat/pro Box (statt 10€) abonnieren können. Da ich schon lange mit dem Gedanken gespielt habe, diese Box zu abonnieren, habe es einfach mal gemacht. Im Gegensatz zu Kosmetik sind das eben Produkte, die man mehr oder weniger gleich aufbraucht. Und wenn ich selber bestimmte Produkte nicht esse oder nicht so gerne esse, habe ich immer noch die Möglichkeit die an jemand anders weiterzugeben. Produkte aus den Beautyboxen schaffe ich persönlich gar nicht so schnell aufzubrauchen und es sammelt sich mit der Zeit so einiges an. Was ich damit sagen möchte, im Grunde, hat man von so einer Food-Box letztendlich mehr. Und innerhalb von einem Monat sind nur noch drei (von 10) Produkte übrig geblieben. Und jetzt, wo das Meiste probiert ist, möchte ich meine Meinung mit euch teilen.

IMG_5340

– G+O Gemüse+Obstsaft  –  je 500ml (0,99€)

Die beiden Säfte bestehen jeweils aus 100% Obst- und Gemüsesaft. Laut Verpackung können 100ml Saft sogar 1 Portion Obst ersetzen (empfohlen sind übrigens 5 Portionen Obst am Tag). Und nun zum Geschmack:

-> rot: Es enthält unter anderem Saft aus Äpfeln, Karotten, Roter Beete und Orangen. Ich finde den Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig, mein Sohn hat diesen Saft aber sehr gerne getrunken.

-> gelb: Dieser Saft besteht unter anderem aus dem Karotten-, Apfel- und Orangensaft + Bananenmark. Diesen Saft fanden wir richtig lecker. Den Karottensaft schmeckt man nicht so richtig raus, aber ich denke ohne würde auch etwas fehlen. So ist es perfekt.

IMG_5381– Hengstenberg Genießer Rotkohl Birne & Burgunder Rotwein  –  400g (1,79€)

Ich esse zwar ab und zu mal Rotkohl und finde es zur Abwechslung auch nicht schlecht. Aber Rotkohl mit Birne und Wein!? Ich mag eigentlich generell kein Alkohol im Essen, auch nicht im Gebäck oder Sonstigem. Ich habe diesen Rotkohl schon an meine Mutter weitergegeben, sie hat es allerdings auch noch nicht verwendet. Mal sehen, vielleicht kann ich mich ja doch noch überwinden, es zu probieren.

– Fiorucci Salame Abruzzese  –  200g (3,49€)

Diese Salami soll das Highlight dieser Box sein. Es ist eine original italienische Salami, luftgetrocknet. Hergestellt aus magerem Schweinefleisch und mit ganzen Pfefferkörnern. Sie ist erst seit diesem Monat und auch nur bei Globus erhältlich. Ich denke, das ist ein Produkt für Kenner. Ich mag selber keine Salami, aber auch mein Vater hat nach sie nur einmal probiert. Und die Katze von meinen Eltern hat die Salami noch nicht mal angerührt. 😀

IMG_5399– Pulmoll Hustenbonbons Salbei  –  125g (1,59€)

Hustenbonbons mit Salbei sind eigentlich immer gut. Habe ich zwar in den letzten Wochen nicht gebraucht, aber bei der nächsten Erkältung mit Halsschmerzen werde ich die sicherlich probieren.

– ültje Studentenfutter Süß & Salzig  –  150g (2,39€)

Als ich auf der Verpackung „Süß & Salzig“ gelesen habe, dachte ich zuerst, dass es einfach gleichzeitig mit Salz und mit Zucker vermengt ist, und war erstmal enttäuscht. Beim genauen Hingucken stellte sich jedoch raus, dass die Nussmischung aus gesalzenen Erdnüssen, Mandeln, Schokoflakes, Schoko-Cashewnüssen und Cranberries in weißer Joghurt-Schokolade besteht. Ich fand den Mix persönlich interessant und lecker.

IMG_5362

– Hachez Wild Cocoa de Amazonas 45%  –  100g (3,00€)

Hätte ich für den Preis wahrscheinlich niemals gekauft, bin aber froh diese Schokolade durch die Box jetzt probiert zu haben. Durch den höheren Kakaoanteil geht die Schokolade, was den Geschmack angeht, etwas in Richtung Zartbitterschokolade, ist aber immer noch eine Vollmilchschokolade. Diese Schokolade schmeckt gleichzeitig aber auch sehr zart. Ich glaube, die beste Schokolade, die ich jemals probiert habe. Dabei esse ich eigentlich sonst nicht so gerne Schokolade.

– Hachez Weihnachtsmann  –  18g (1,95€)

Schmeckt für mich persönlich etwas zu stark nach Nougat.

 

IMG_5368

IMG_5416– Chio Chips BiFi  –  175g (1,99€)

Eigentlich bin ich nicht so der Chips-Esser und auch BiFi mag ich nicht, trotzdem fand ich diese Chips nicht schlecht.

Ich finde, die schmecken zwar anders als alle anderen Chips, die ich schon mal probiert habe, aber auch nicht unbedingt nach BiFi. Finde ich aber auch nicht schlecht so.

 

 

– Herres Aperito all´italiano Sprizz Hizz  –  0,75l (2,79€)

Stilles Heißgestränk all´ italiano: Aromatisierter weinhaltiger Cocktail. Weißwein mit einer Aromenkombination aus Orange, winterlichen Gewürzen und einer feinen Bitternote. Leider hatte ich noch keine Gelegenheit es zu probieren. Wo ich jetzt aber sehe, dass etwas in Richtung Glühwein gehen soll, werde ich es vielleicht nun bis zum nächsten Winter wegstellen und es dann irgendwann mal kurz vor Weihnachten rausholen.

Fazit: Ich bin begeistert und bereue es nicht, diese Box abonniert zu haben. Und bei 5€ kann man sowieso nicht viel falsch machen. Und hier sind diese, finde ich, eine gute Investition. Obwohl ich bei dem Inhalt auch 10€ ok finde. Ich bin schon sehr gespannt auf die Januar Box. Die müsste eigentlich die nächsten Tage „schon“ kommen. Die Dezember Box ist nämlich zwischen Weihnachten und Silvester gekommen.

Liebe Grüße  Galina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s