Aufgebraucht #1

Hallo meine Lieben!

Lange gab es hier keine Posts mehr zur Kosmetik-/Pflegeprodukten, die ich benutze oder aufgebraucht habe. Trotzdem habe ich für euch in der letzten Zeit wieder meine aufgebrauchten Produkte gesammelt.

Und möchte diese Produkte euch nun endlich mal vorstellen. 🙂

IMG_1806 – Neutrogena  Bodybalsam mit Nordic Berry  –  200ml (ca. 4€)

-> Gute Pflegewirkung. Angenehmer fruchtiger/beeriger Duft. Wird vielleicht irgendwann mal nachgekauft.

– Nivea pure & natural Straffende Körperpflege  –  300ml (ca. 5€)

-> Angenehmer Geruch, leider ist die Pflegewirkung aber nicht besonders gut. Meine Haut hat nach einiger Zeit trockene schuppige Stellen bekommen. Und das passiert sonst eher selten.

– Laura Vandini Cashmere Body Cream  –  200ml (ca. 8€)

-> Pflegt gut und riecht so angenehm warm/kuschelig. Toll für den Winter.

– Laura Vandini Cashmere Shower Cream  –  250ml (ca. 4,50€)

-> Trocknet die Haut nicht aus. Schäumt recht gut und riecht genauso gut, wie die Body Cream.

– Fa Pink Passion Pinke Rose & Passionsblüte  –  250ml (ca. 1,40€)

-> Schäumt gut, trocknet die Haut nicht aus und riecht so schön sommerlich. Frisch, fruchtig-blumig, aber nicht zitrisch.

– Nivea Pearl Beauty 24h  –  150ml (ca. 1,55€)

-> Riecht angenehm und neutral. Die Haut füllt sich nach der Anwendung richtig schön an. Würde ich gerne nachkaufen, habe ich die letzten Male bei Rossmann allerdings nicht mehr entdecken können. Schade. IMG_1832   – Bonacure Hairtherapie Moisture Kick Spray Conditioner  –  50ml (ca. 7-8€)

-> Die Pflegewirkung ist nicht besonders gut. Für meine Haare hat es nicht ausgereicht. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich solche Produkte nicht zusätzlich, sondern anstatt der Pflegespülung benutze. Den Geruch fand ich ok.

– batiste Dry Shampoo blush – floral & fruity  –  50ml (1,79€; 200ml/3,95€)

-> Seit ich mal versehentlich ein Trockenshampoo von batiste zu der Douglas-Box-of-Beauty als Probe ausgesucht habe (irgendwie dachte ich, es wäre normales Shampoo :-)), benutze fast nur noch Trockenshampoo von batiste. Damals war es die Sorte „cherry -fruity & cheeky „. Mittlerweile habe ich noch ein paar Sorten ausprobiert und fand bis jetzt alle gut. Diese hier riecht angenehm blümig und meine Kopfhaut verträgt es auch gut, was auch nicht immer der Fall ist. Das Produkt „wirkt“ auch gut und lässt die Haare nicht weißlich aussehen, vorausgesetzt man beachtet die Anwendungshinweise. Wird bestimmt irgendwann mal wieder nachgekauft. Erstmal habe ich noch was und benutze im Moment sowieso recht selten ein Trockenshampoo.

– Handsan Hand & Nail Handcreme mit Arganöl  –  100ml (sonst 75ml/ca. 1,39€)

-> Angenehmer Duft und gute Pflegewirkung. Zieht recht schnell ein.

– Kamill Hand&Nagelcreme express  –  75ml (1,39€)

-> Ebenfalls angenehmer Duft und gute Pflegewirkung. Zieht schnell ein.

– L´Oreal texture expert shine perfection shine serum  –  5ml (50ml/ab ca. 10€)

-> Habe ich mal vor mehreren Jahren beim Friseur bekommen und erstmal nicht benutzt. Als ich es mal wieder rausgekramt habe, war ich von dem Produkt sehr begeistert. Ein kleines Tröpfchen in den Haarlängen verteilt und die Haare glänzen (und duften) so schön. Durch die hohe Ergiebigkeit, habe ich sehr lange gebraucht um diese 5ml aufzubrauchen. Und da ich noch einige ähnliche Produkte zu Hause stehen habe, wurde es danach auch nicht gekauft. Jetzt habe ich gerade recherchiert und festgestellt, dass man das Serum nur noch bei eBay bekommt. Vielleicht werde ich mir das jetzt doch noch bestellen, so lange es noch irgendwie erhältlich ist. 🙂 IMG_1839 – Rival de Loop Hydro  3 in 1 Milde Reinigungstücher Insel-Traum  –  25 Stück (1,29€)

->  Toller Geruch. Leider entfernen diese Reinigungstücher aber nicht so gut das Augen-Make-Up. Es gibt definitiv bessere. Auch in dieser Preisklasse.

– Soap & Glory Catch A Wrinkle In Time  –  50ml

-> Die Creme besitzt einen typischen Soap & Glory Geruch. Die Pflegewirkung ist ok, aber nicht außergewöhnlich gut. Sie hat damals ca. 25€ gekostet. Jetzt habe ich die Creme bei Douglas auch gar nicht mehr gefunden.

– Soap & Glory For Daily Youth Feuchtigkeitsspendende Gesichtslotion  –  50ml

-> Geruch: siehe oben. Pflegewirkung etwas schwächer, als bei der obigen Creme. Was ich persönlich gut fand, war der Spender. Ich mag generell Spender lieber als Tuben oder Tiegel. Dazu kommt, dass die Creme sich sehr gut dosieren ließ und auch bis zum letzten Rest raus kam. Habe ich aber aber ebenso nicht mehr im Douglas-Onlineshop gefunden. Hatte damals so um die 20€ gekostet. Allerdings habe ich ein Produkt in Tube gesehen, dass das Nachfolgeprodukt sein könnte/müsste. Von der Beschreibung und dem Preis her würde es passen.

– frei GesichtsCreme Sensitive Balance  –  40ml (ab ca. 8€)

-> Es ist schon meine zweite Tube. Die Pflegewirkung ist gut, nicht zu viel und nicht zu wenig. Zumindest für meine Haut. Der Geruch ist angenehm. Wird evtl irgendwann mal wieder nachgekauft. Davor muss ich aber noch Einiges aufbrauchen.

– Alterra Vitamin 24h Pflegecreme Tag & Nacht  –  50ml (ca. 4€)

-> Duftet angenehm fruchtig. Was anfangs etwas stört, ist die Konsistenz. Es lässt sich, vor allem, wenn man zu viel Creme erwischt, nicht so gut verteilen. Nicht weil es dickflüssig ist, sondern, weil es beim Verteilen schnell so komisch weiß wird. Aber mit der Zeit klappt es immer besser. 🙂 IMG_1856   – Biocura Aloe Vera – Drachenfrucht Lippenpflege  –  4,8g

-> Angenehmer Geruch, gute Pflegewirkung. Gab es letztes Jahr im Dreier-Pack bei Aldi. Und vor paar Wochen gab es diese Lippenpflege auch wieder als Aktion. Hätte ich gerne nachgekauft, leider gab es diese Sorte nicht mehr, bis ich endlich dahin kam. Schade.

– Lancaster Skin Therapie Anti-Ageing Oxygen Flash Mask  –  15ml (50ml/34,99€)

-> Habe ich als Nachpflege benutzt. Die Pflegewirkung ist gut, nachkaufen würde ich das Produkt aber nicht. Von einer Maske und dazu noch in dieser Preisklasse erwarte ich einfach mehr.

– sebamed Anti-Ageing Augencreme  –  15ml (ab ca. 8€)

-> Die beste Augencreme, die ich jemals gehabt habe. Pflegt gut, fettet nicht. Und die Augenpartie sieht am nächsten Morgen frisch aus. Wird auf jeden Fall mal nachgekauft. 🙂

– Marbert Basic Care I love Vitamins Reichhaltige Vitaminpflege Trockene Haut  –  15ml (50ml/ab ca. 14€)

-> Pflegt gut, aber ich denke für trockene Haut evtl nicht ausreichend. Und der Geruch ist so toll. So frisch fruchtig. Werde ich irgendwann mal nachkaufen.

– labello pure&natural olive & lemon  –  4,8g (ca. 2,29€)

-> Ich fand die Pflegewirkung nicht ausreichend. Und den Geruch, ich denke das lag an der Olive, ebenso nicht ansprechend. Werde ich nicht nachkaufen. IMG_1785 – Maybelline Jade Volume & Define Mascara  –  6,5ml (ab 12,99€)

-> Farbe: Very Black

-> Fand ich richtig gut. Ist aber leider, so gut wie gar nicht mehr zu bekommen. Nur bei Amazon habe ich mehrere Angebote gefunden. Die Wimperntusche besitzt eine Gummibürste, was ich persönlich toll finde. Die Wimpern werden schön getrennt und lassen sich mit der Bürste gut durchtuschen, wo ich bei anderen Produkten oft Schwierigkeiten mit habe. Das Volumen fand ich auch gut. Wird bestimmt noch nachgekauft, wenn bis dahin noch erhältlich. 🙂

– Yves Rocher Volumen Mascara Fächer-Effekt  –  9ml (9,45€ statt 17,90€)

-> Farbe: 01 Noir

-> War ich ebenfalls sehr zufrieden. Trennt die Wimpern gut und sorgt trotzdem für schönes Volumen. Hat eine „normale“ Bürste. Ist mittlerweile schon nachgekauft.

– essence multi action Mascara  –  8,5ml (2,49€)

-> Im Großen und Ganzen sehr zufrieden, allerdings nicht mit dem „Fläschchen“. Das ist das erste Mal, dass mir bei einer Wimperntusche das Gewinde kaputtgegangen ist. Ich konnte die Mascara zwar trotzdem noch eine Zeit lang benutzen, aber nicht aufbrauchen, da es sich dann nicht mehr so fest verschließen ließ. Für den Preis trotzdem ok. Die Mascara hat eine „normale“ Bürste.

– alverde Concealer  –  8,5ml (?)

-> Farbe: 02 Porcelain

-> Fand ich ok. Der Concealer trocknet die Haut um die Augen nicht aus. Die Deckkraft ist eher mittelmäßig. Lässt sich gut verteilen/einarbeiten. Die Farbe war sogar für meine recht helle Haut etwas zu hell.

– Catrice Re-Touch Light-Reflecting Concealer  –  1,5ml (3,95€)

-> Farbe: Porcelain

-> Die Deckkraft ist leider nicht so gut, auch wenn das Produkt ansonsten das Auge frischer aussehen lässt. Wird nicht nachgekauft.

– laura mercier full blown volume suprême mascara  –  5,7g (11,5g/27€)

-> Farbe: Black

-> Hatte bei mir leider nicht das gewünschte Ergebnis. Meine Wimpern ließen sich mit dem Bürstchen nicht durchtuschen und hatten auch nicht viel Volumen. Dafür waren sie verklebt und ich hatte das Gefühl, dass die Mascara sehr lange zum Trocken gebraucht hat. Nach einer Woche habe ich es aufgegeben.

 

Die Düfte bzw. eher Duftproben habe ich etwas aufgeteilt. Die einen finde ich passender für den Winter, die anderen für den Sommer. Erstmal die „Winterdüfte“. IMG_1798 – Dior J´adore Voile de Parfum  –  1ml (50ml/75,95€; 100ml/109€)

-> Duftnoten: Kopfnote: türkische Rose, bulgarische Rose; Herznote: toskanische Iris-Absolue; Basisnote: weißer Moschus

-> Ich benutze mittlerweile seit mehreren Jahren das normale Eau de Parfum und finde, dass diese Version des Duftes viel weicher/zarter/kuscheliger ist, als das Original. Für mich ist J´adore allerdings immer eher elegant/sinnlich/edel/sexy gewesen. Der Duft, für den ich die meisten Komplimente bekommen habe. Das Voile de Parfum ist im Vergleich zu den anderen J´adore Düften aber irgendwie zu „brav“. 🙂

– Dior J´adore L´absolue Eau de Parfum Absolue  –  1ml (50ml/94,90€; 75ml/112,90€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Ylang-Ylang; Herznote: Jasmin, Rose, Tuberose; Basisnote: Früchte, Hölzer, Moschus

-> Für mich im Moment neben dem Eau de Toilette das schönste J´adore. Ich finde es noch intensiver und edler als das normale EdP. Wird auf jeden Fall irgendwann mal in groß gekauft. Wahrscheinlich zum Herbst hin, da es für mich eher ein Herbst-/Winterduft ist. Und ich kann es gar nicht mehr erwarten. 🙂

– Dior J´adore Eau de Parfum  –  30ml (49,99€; 50ml/88€; 100ml/125€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Ylang-Ylang; Herznote: Damaszener-Rose; Basisnote: Jasmin-Sambac, Sandelholz

-> Diesen Duft habe ich vor ca. 7-8 Jahren zum Geburtstag geschenkt bekommen. Noch nie zuvor gerochen und gleich verliebt. So war er die letzten Jahre mein treuer Begleiter. Für mich ein Immergeher. Es ist auch der erste Duft, von dem ich sogar zwei Flaschen aufgebraucht habe. Sonst rieche ich mich an einem Duft meistens schnell satt und kann es überhaupt nicht mehr benutzen.         J´adore ist da die einzige Ausnahme. Mittlerweile finde ich allerdings das L´absolue schöner. Und für den Sommer das EdT. Die beiden Düfte werden bei mir jetzt das EdP ablösen. 🙂

– Gianfranco FERRÉ In the mood for love Eau de Parfum  –  1,5ml (30ml/49,99€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Tamarinde, Bergamotte, Bitterorange, Magnolie, weiße Rose; Herznote: Orangenblüten, Maiglöckchen, Jasmin, rote Rose, Zedernholz; Basisnote: Amber, weißer Moschus, Sandelholz

-> Ich fand den Duft schön. Blümig/süß/edel. Allerdings war ich mir nicht sicher, ob ich den Duft nach mehr als einwöchiger Benutzung noch mag. Deshalb nicht gekauft.

– Yves Saint Laurent Manifesto Eau de Parfum  –  1,5ml (30ml/57,95€; 50ml/84€; 90ml/112€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Bergamotte, grüne Note, Johannisbeerknospe; Herznote: Jasmin, Maiglöckchen, weiße Blumenkrone; Basisnote: Sandelholz, Tonkabohne, Vanille, Zeder

-> Diesen Duft fand ich ebenfalls nicht schlecht. Süß/blümig/holzig-cremig. Etwas schwerer. Hier bin ich mir ebenfalls nicht sicher, wie lange ich den Duft mögen würde.

– Prada Candy Eau de Parfum  –  1,5ml (30ml/52,95€; 50ml/77,95€; 80ml/102€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Moschus; Herznote: Vanille, Benzoe; Basisnote: Karamell

-> Als ich in den Besitz dieser Probe gekommen bin, kam ich mit dem Duft überhaupt nicht klar. Nach mehreren Versuchen erstmal zur Seite gelegt. Anfang des Jahres wieder rausgekramt. Und jetzt fand ich den Duft auf einmal gar nicht mehr so schlecht. Sogar richtig gut. Karamellig-vanillig, aber tragbar.

– Eisenberg L´Art du Parfum –  Love Affair Eau de Parfum (30ml/52,95€; 50ml/79,95€; 100ml/129€)

-> Duftnoten: Kopfnote: rote Johannisbeere, weiße Blüten; Herznote: Heliotrop, Jasmin, Rose; Basisnote: Sandelholz, Tabak, weißer Moschus

-> Süß/blümig/schwer. Fand ich schon fast zu süß und zu schwer, aber irgendwie trotzdem schön. Habe mich nach langem Überlegen gegen den Kauf entschieden. IMG_1829 – Dior J´adore Eau de Toilette  –  1ml (50ml/72,95€; 100ml/103€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Mandarine, zitrische Noten; Herznote: Jasmin, Orangenblüte, Rose, Tuberose, Ylang-Ylang; Basisnote: holzige Noten, Vanille

-> Ich nehme hier zum Glück nichts zitrisches war. Ich rieche vor allem die Bestandteile der Herznote raus. Jasmin, Tuberose, Orangenblüte. Es riecht blümig, süß, aber irgendwie auch frisch. Wird demnächst mal in Originalgröße gekauft. 🙂

– Dior Miss Dior Blooming Bouquet Eau de Toilette (2014) (50ml/72,95€; 100ml/103€)

-> Duftnoten: Kopfnote: sizilianische Mandarinenessenz; Herznote: Aprikosenschale, Pfingstrose, Pfirsich, Rosenessenz; Basisnote: weißer Moschus

-> Toller Duft. Zart, blümig, elegant. Ich habe oft gelesen, dass die Haltbarkeit nicht so gut sein soll. Das kann ich nicht bestätigen. Ich rieche ihn eigentlich den ganzen Tag, wenn ich mich morgens damit einsprühe. Also ca. 3-4 Sprühstöße. Allerdings landet der Duft dann auch auf meinen Haaren. Könnte ich allerdings nicht jeden Tag tragen. Zum einen, weil man sich schnell daran satt riechen würde und zum anderen, weil man manchmal einfach etwas kräftigeres braucht. 🙂 Den Duft habe ich mir mittlerweile in Originalgröße zugelegt und er ist vor allem momentan bei den sommerlichen Temperaturen viel in Gebrauch.

– Calvin Klein Eternity Aqua Eau de Parfum  –  1,2ml (30ml/36,99€; 50ml/54,95€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Apfel, Aprikose, Gurke, Pfingstrose; Herznote: Gardenie, Jasmin, Magnolie, Tíare; Basisnote: holzige Noten, Moschus, Zeder

-> Der Duft ist frisch, aquatisch, leicht zitrisch. Ich fand den Duft zwar ok, allerdings für mich persönlich etwas zu frisch. Ich rieche auch nicht viel raus. Die Gurke ist bei mir sehr präsent und irgendwas zitrisches. Vielleicht kommt es durch die Zeder. Zur Abwechslung nicht schlecht, muss ich aber nicht unbedingt in Originalgröße besitzen.

– Giorgio Armani Acqua di Gioia Eau de Parfum  –  1,5ml (30ml/37,99€; 50ml/64,95€; 100ml/82€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Minzblatt, Wasser, Zitrone; Herznote: Jasmin, Pfingstrose, rosa Pfeffer; Basisnote: brauner Zucker, Labdanum, Zeder

-> Ist auch sehr frisch und auch zitrisch. Durch den Pfeffer leicht würzig. Die Haltbarkeit ist sehr gut. Manchmal finde ich den Duft richtig schön, sommerlich. Allerdings sparsam dosiert. Sonst bekomme ich Kopfschmerzen davon. Manchmal mag ich den auch überhaupt nicht. Trotzdem habe ich ihn mir vor einiger Zeit in Originalgröße zugelegt.

– Betty Barclay Tender Blossom Eau de Toilette  –  1ml (20ml/16,95€; 50ml/27,95€)

-> Duftnoten: Kopfnote: Melone, Litschi, Alpenveilchen; Herznote: Pfingstrose, Magnolie, Freesie; Basisnote: Sandelholz, Moschus, Zeder

-> Ist ein netter leichter schlichter blümiger Duft. Die Haltbarkeit ist mittelmäßig. Kann man benutzen, ist aber nichts besonderes. Würde ich mir nicht kaufen.

So das war´s erstmal. 🙂 Ich hoffe, es hat euch gefallen.

LG   Galina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s