Brandnooz Vital Box

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit gab es bei brandnooz als einmalige Box ohne Abo die Vital Box. Diese hatte ich damals bestellt und möchte sie euch nun vorstellen.

IMG_2607Diese Box enthielt 10 Produkte. Ein paar davon fand ich interessant, andere wiederum nicht so sehr. Insgesamt habe ich mir den Inhalt dieser Box etwas anders vorgestellt.

IMG_2624– JUST T® ICE TEA  –  Passion Fruit  –  4x9g (2,45€)

-> Erhältlich in insgesamt fünf Sorten: Passionsfruit, Raspberry, Citrus, Original, Wild Peach

-> Bis jetzt noch nicht probiert. Ich bin aber schon gespannt auf das Produkt. Im Moment ist nur nicht so wirklich das richtige Wetter für Eistee. Im Sommer ist es irgendwie passender.

– Vöslauer Balance Juicy  –  Zitrone  –  0,75l (0,99€)

-> Finde ich schön erfrischend und lecker. Passt durch die Frische allerdings besser für den Sommer. Vor ein paar Monaten gab es in der „normalen“ brandnooz Box dieses Getränk in der Geschmacksrichtung Grapefruit. Diese hat mir noch ein bisschen besser geschmeckt als die neue. Was ich gut finde, ist, dass es keine Süßstoffe enthält. Außerdem ist der typische, bei Produkten mit Zitrusfrüchten vorhandene, Geschmack nach dessen Schalen nicht so stark ausgeprägt. Und bei der Geschmacksrichtung Grapefruit ist auch diese dem Grapefruit typische Bitterkeit nicht da.

– indi coco  –  330ml (1,89€)

-> Reines Kokoswasser aus der jungen, grünen Kokosnuss

-> Irgendwie habe ich mir das geschmacklich etwas anders vorgestellt. Ich kann es auch etwas schlecht beschreiben. Es schmeckt leicht milchig/nüssig/süßlich, aber auch sehr wässrig. Mein Sohn hat es gern getrunken und es soll ja auch sehr gesund sein und viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente enthalten. Ich konnte mich aber nicht mit dem Geschmack anfreunden.

IMG_2641– PÄX Food  –  Knusprige Kirschtomaten  –  40g (2,40€)

-> Bei diesem Produkt wusste ich nicht so wirklich, was ich damit anfangen soll. Mein Sohn wollte sie so essen, hat aber uns beiden nicht besonders gut geschmeckt. Das Einzige, was ich mir vorstellen kann, ist, diese in eine Suppe mit rein zugeben. Damit die Tomatenstückchen wieder weich werden und auch etwas anderen Geschmack annehmen.

– nu³ Goji  –  100g (3,60€)

-> Noch nicht probiert, bin aber schon gespannt, wie sie schmecken.

– Seeberger Superfrucht Selection  –  150g (2,99€)

-> Sind lecker, allerdings sieht der Inhalt nicht aus, wie auf der Tüte. Man muss schon genau gucken um die einzelnen Stückchen zu unterscheiden. In dieser Mischung sind enthalten: Cranberries, Pflaumenwürfel, Kirschen und Aronia-Beeren.

IMG_2659

– 2x Hipp MüesliFreund  –  Getreide & Apfel-Traube  –  je 20g (0,55€)

-> Hat mein Sohn gerne aufgegessen. Kaufen wir aber auch sonst immer wieder mal. Sind praktisch als Snack für Zwischendurch und auch für unterwegs gut geeignet.

– Zentis Leichte Früchte  –  Erdbeere  –  235g (1,89€)

-> mit Steviol-Glykosiden aus Stevia

-> Ich habe einen ähnlichen Nachgeschmack erwartet, wie auch bei den anderen Süßstoffen, war aber nicht so. Es ist allerdings auch nur ein Teil vom Zucker ersetzt. Die Konsistenz ist um einiges flüssiger als ich es sonst gewönnt bin.

– A. Vogel Yummies  –  Bio soft pastillen vegan –  Cranberry  –  40g (2,49€)

-> Fanden wir beide richtig lecker. Schön fruchtig und nicht zu süß. Konsistenz ist etwas fester als bei den Gummibärchen.

IMG_2601– Das NOOZ Magazin  (1€)

Wie schon erwähnt, habe ich es mir etwas anders vorgestellt und war dementsprechend ein bisschen enttäuscht. Wie hat euch diese Themen Box gefallen?

LG   Galina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s