brandnooz Box Februar

Hallo ihr Lieben, heute wollte ich euch mit sehr großer Verspätung die brandnooz Box Februar vorstellen.

Motto dieser Box: Kurz und schmackhaft

IMG_5187IMG_5202

– Paulaner Weißbier – Zitrone Naturtrüb  –  330ml (6x 330ml/4,39€)

-> Noch nicht probiert, weil bis jetzt irgendwie noch keine Gelegenheit gehabt.

– 28 BLACK Açaí Sugarfree  –  250ml (1,50€)

-> Nicht selber probiert. Bis jetzt leider noch keine Rückmeldung bekommen.

– Seeberger Apfelchips  –  60g (1,89€)

-> Wurden als erstes aufgegessen. Haben auch sehr gut geschmeckt. 🙂

– Loacker choco & nuts  –  4x26g (1,99€)

-> Ebenfalls sehr lecker. Die Waffeln sind zwar knusprig, aber trotzdem sehr locker und zart. Wie auch die Cremefüllung mit Schokolade und feinen Nüssen.

IMG_5218– BiFi Junior  –  4x10g (1,29€)

-> Mein 4jähriger Sohn ist begeistert. Ich habe ein bisschen von einem Würstchen probiert und finde auch, dass sie sehr gut schmecken. Dabei mag ich normalerweise keine Salami. Außerdem ist oft in solchen Produkten unangenehmer Nachgeschmack von den Zusatzstoffen. Hier ist es nicht der Fall. Werden bestimmt noch öfter nachgekauft.

– Milford Monsteralarm  –  28 Beutel (2,29€)

-> Diesen Früchtetee fanden wir ok. Mein Sohn mochte ihn schon allein wegen der Verpackung und hat es als seins angesehen. 🙂 Im Gegensatz zu den BiFi – Würstchen war er aber hier bereit gewesen zu teilen.

– Kühne Roasted Garlic  –  250ml (1,89€)

-> Wurde weitergegeben. Und bis jetzt habe ich nur positive Rückmeldungen erhalten.

– Uncle Cracker NatSnacks  –  150g (1,99€)

-> Von diesem Produkt war ich sehr begeistert. Ich empfand es auch wirklich als eine gute Alternative zu Chips. Sie sind aus Vollkornmehl, knusprig, schön würzig, aber gleichzeitig nicht scharf. Einfach nur toll. Ich habe die Sorte Paprika in meiner Box gehabt.

– Nature Valley Crunchy  –  42g (79 Cent)

-> Knusperriegel mit hohem Vollkornanteil (mind. 55%). Es sind 3 verschiedene Sorten erhältlich und waren auch alle in dieser Box vertreten. Es sind pro Verpackung zwei dünne Riegel.

-> Oats & Honey  –  diese Sorte hat mir am besten gefallen. Schmeckt, wie der Name schon sagt, nach Honig, aber nicht zu stark, wodurch es auch nicht zu süß wird. Man merkt auch, dass der Vollkornanteil sehr hoch ist, was ich persönlich nicht schlecht finde.

-> Canadian Maple Sirup  –  diese Sorte fand ich am zweitbesten. Es ist ebenfalls leichte Süße da durch den Ahornsirup und auch der typische „Beigeschmack“ dieses Sirups. Unterscheidet sich insgesamt nicht sehr von dem ersten.

-> Oats & Chocolate  –  diese Sorte ist zwar auch ok, aber die anderen beiden haben mir persönlich noch etwas besser geschmeckt. Geschmäcker sind aber ja bekanntlich verschieden. 🙂 Hier sind feine Schokostückchen enthalten.

– NOOZ Magazin

Das wars schon wieder. Ich fand den Inhalt diesmal richtig toll. Die meisten Produkte waren schnell aufgegessen und haben auch gut geschmeckt. 🙂

Was meint ihr dazu? Wie gefallen euch die Produkte?

LG  Galina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s