Aufgebraucht Mai 2015

Hallo ihr Lieben, heute wollte ich euch kurz die Produkte vorstellen, die ich in dem Monat Mai aufgebraucht habe.

IMG_5856– syoss  –  Mixing Colors  –  5-85 Cappuccino-Braun-Twist  –  ca. 3,99€

-> Während ich mit den anderen syoss – Colorationen nicht so gut klar komme, bin ich von „Mixing Colours“ begeistert. Von der Farbauswahl wie auch von dem Ergebnis. Und sie waschen sich nicht so extrem aus.

– Kur aus der „Garnier Olia Coloration“

-> Während ich mit der Coloration meine Probleme hatte, fand ich die zugehörige Kur richtig toll. Sie hat die Haare sehr gut gepflegt. Und es war so viel Inhalt in der Tube, dass ich längere Zeit damit ausgekommen bin. Deshalb zeige ich euch diese nochmal kurz. Die Coloration an sich habe ich schon vor ca. 2 Monaten in einem Aufgebraucht-Post gezeigt.

– Colgate  –  Herbal  –  100ml  (ca. 2€)

-> Ich liebe ja „Colgate Original“ und benutze die Zahnpasta schon seit vielen Jahren. In letzter Zeit habe ich allerdings beschlossen, ein paar andere Produkte auszuprobieren. Diese Variante von Colgate fand ich auch nicht schlecht, der Geschmack war erstmal gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich schnell daran.

IMG_5879– Lavera  –  Q10 Anti-Falten Nachtcreme  –  1ml-Probe  (50ml/10,99€)

-> Der Geruch ist recht angenehm, süßlich. Die Pflegewirkung ist gut. War ich im Großen und Ganzen zufrieden.

– Vichy  –  Normaderm Hyalspot  –  1,5ml (15ml/ca. 11,90€)

-> Darüber habe ich vorher viel Positives gehört, leider hat es bei mir nicht funktioniert. Ich habe selten Probleme mit der Haut, aber manchmal kommen auch bei mir ein paar Pickel, dann dauert es aber oft lange, bis diese wieder verschwunden sind. Man soll das Produkt direkt auf die Pickel auftragen. Wichtig ist: Nicht auf die gesamte Haut im Gesicht auftragen.

– Rival de Loop  –  3 in 1 Milde Reinigungstücher  –  Kiwi-Litschi  –  25 Stück (1,29€)

-> Fand ich in Ordnung. Die limitierten Versionen gibt es von diesen Tüchern öfters. Diese ist allerdings nicht mehr zu bekommen.

– Biotherm  –  Aquasource  Nuit  –  15ml (50ml/39,99€)

-> Ich mag diese Creme sehr gerne. Ich hatte schon mal eine kleinere Probe, durch eine Bestellung bei Biotherm. Und habe mich sehr gefreut, als diese vor einiger Zeit mal in einer Beauty-Box enthalten war. Die Creme ist gelartig, spendet der Haut aber trotzdem viel Feuchtigkeit. Riecht erstmal etwas gewöhnungsbedürftig, frisch, grün. Mich hat der Geruch bei der ersten Anwendung an frisch gemähtes Gras erinnert.

– Vichy  –  Liftactiv Supreme  –  normale und Mischhaut  –  3ml (50ml/ca. 22,95€)

-> Fand ich gut. Der Geruch ist angenehm, wie eigentlich bei allen Produkten von Vichy, die ich kenne. Die Pflegewirkung ist für meine Haut auch ausreichend. Weitere Effekte konnte ich in der kurzen Zeit nicht feststellen.

IMG_5868– Roger & Gallet  –  Bois d´Orange  –  Duschgel  –  Probe (200ml/ca. 9,99€)

-> Der Geruch ist etwas herb, aber auch leicht süßlich. Schäumt recht gut. Trocknet die Haut auf den ersten Blick nicht so stark aus.

– tetesept  –  Aromazauber  –  Kaminabend  –  60g

-> Dieses Bad von tetesept habe ich schon in dem letzten Aufgebraucht-Post erwähnt. Ich benutze es gerne, solange es nicht allzu warm ist. Riecht winterlich nach Granatapfel und Nelke.

– Jil Sander  –  Simply  –  Duschgel  –  30ml  (150ml/11,99€)

-> Riecht „grünlich“, süßlich, leicht herb. Ich würde den Duft als unisex, wenn nicht sogar als maskulin beschreiben.

– Sagrotan  –  profresh  Pfirsich-Himbeere  –  Duschgel  –  10ml  (250ml/2,49€)

-> Schäumt gut. Riecht lecker fruchtig. 🙂

– Roger & Gallet  –  Bois d´Orange  –  Body Lotion  –  Probe (200ml/ca. 13,50€)

-> Geruch ebenfalls leicht süßlich/leicht herb. Pflegewirkung ist ok.

IMG_5884– Giorgio Armani  –  Armani code luna  –  1,5ml (75ml/ca. 70,95€)

-> Duftnoten:  Kopfnote: italienische Bergamotte, Birne, Bitterorange; Herznote: Orangenblüten-Absolue, Wunderblume, Osmanthus; Basisnote: Vanille, Tonkabohne, Zeder

-> Diesen Duft mag ich sehr gerne und besitze ihn auch schon seit längerer Zeit in der Originalgröße. Ihn zu beschreiben fällt mir aber sehr schwer. Er ist nicht zu süß; wie ich finde, auch ganz leicht herb. Und er hat irgendwas tiefes Warmes. Ich fühle mich, wie von einer Wolke umgeben und geborgen. Im positiven Sinne. Bei jedem entwickeln sich die Düfte aber auch unterschiedlich und man nimmt sie auch unterschiedlich wahr. Ich benutze ihn vor allem im Winter. Die Haltbarkeit ist gut. Der Duft hält ohne Probleme mehrere Stunden.

– Bvlgari  –  Omnia Green Jade  – Probe  (25ml/ca. 45€; 40ml/ca. 59€; 65ml/ca. 93,95€)

-> Duftnoten:  Kopfnote: grüne Mandarine, Quellwasser; Herznote: Birnenblüte, Jasmin, weiße Pfingsrose; Basisnote: helle Hölzer, Moschus, Pistazie

-> Ein leichter, grünlicher, süßlicher, fruchtiger Duft. Fand ich ok, muss ich aber nicht (nach-)kaufen. Die Haltbarkeit ist in Ordnung.

– 4711  –  Wunderwasser  –  Eau de Cologne  –  Probe  (50ml/14,99€; 90ml/24,99€)

-> Duftnoten:  Kopfnote: Pomelo, tunesisches Neroli, Mastixharz, Lotus; Herznote: rosa Pfeffer, Honig, Iris; Basisnote: Sandelholz, Vanille, Moschus

-> Ein frischer, blümiger, leicht zitrischer, leicht süßlicher Duft. Die Haltbarkeit ist nicht sehr gut. Zumindest auf meiner Haut.

Das war´s erstmal mit meinen aufgebrauchten Produkten. Kennt oder benutzt ihr diese auch? Wie findet ihr sie?

LG  Galina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s