Aufgebraucht November/Dezember 2014

Hallo ihr Lieben,

heute wollte ich euch kurz die Produkte vorstellen, die ich in den letzten beiden Monaten aufgebraucht habe.

IMG_4361

– Yves Rocher  – Collection Été  –  Shower Gel  –  200ml

-> Dieses parfümierte Duschgel gehörte zu einem Parfüm-Set, das ich mir letzten Sommer bestellt habe. Da es schon angebrochen war, habe ich mich irgendwann mal entschieden, es jetzt aufzubrauchen. Obwohl es eigentlich von dem Geruch und der Konstistenz her eher für den Sommer passt. Es duftet angenehm frisch, fruchtig-blümig. Nicht zu süß.

– Rexona Women  –  Clear Diamond Crystal  –  150ml  (1,75€)

-> Rexona ist und bleibt mein Lieblingsdeo. Schön dezent duftend, guter Schutz und keine Spuren auf der Kleidung. Im Moment benutze ich allerdings ein anderes Deo. Ich habe mich nämlich entschieden, mein geliebtes Rexona zumindest teilweise durch ein aluminiumfreies Deo zu ersetzen. Ist im Moment ja ein sehr großes Thema. Was mich aber auch dieses Mal wieder stört, ist der etwas intensivere Geruch. Zwar ist dieser Geruch im Grunde nicht so unangenehm, etwas blümig, allerdings wirkt es vor allem vermischt mit dem Parfüm etwas billig.

– Gilette Satin Care  –  Avocado Twist Rasiergel  –  200ml (2,49€)

-> Im Großen und Ganzen fand ich das Rasiergel gut. Was mein Problem war, vielleicht habe ich aber auch einfach ein Montagsprodukt erwischt, es ließ sich nach kurzer Zeit nur noch sehr schwer entnehmen. Es fühlte sich noch sehr voll an und es kam dann noch lange was raus, aber ich musste viel Kraft aufwenden und das Gel kam nur sehr langsam raus. Vielleicht habt ihr auch ähnliche Erfahrungen mit diesem Produkt gemacht!? Würde mich sehr interessieren.

– Garnier Body Intensiv 7 Tage  –  Konzentriertes Creme-Gel  –  400ml (ca. 3€)

-> Leichte erfrischende Pflege, die eher in den Sommer passt. Angenehme Konsistenz und schnelles Einziehen.

IMG_4370– Balea Professional After Sun Shampoo  –  250ml (ca. 1,45€)

-> Habe ich in Kombination mit der dazugehörigen Spülung benutzt und war sehr zufrieden. Meine Haare haben schön geglänzt und ließen sich auch gut kämmen. Nur, dass die Haare nicht so viel Volumen hatten. Aber ist bei mir meistens so, leider. Entweder es ist Volumen da oder schöner Glanz. Beides zusammen habe ich noch nicht erreichen können.

– batiste dry shampoo  –  cherry – fruity & cheeky  –  200ml (3,95€)

-> Schon seit längerer Zeit benutze ich nur noch Trockenshampoo von batiste. Und bin bis jetzt von allen Sorten, die ich ausprobiert habe, begeistert. Diese riecht „fruchtig“-süß-frisch.

– Balea Professional After Sun Spülung  –  200ml (ca. 1,45€)

-> siehe oben

IMG_4381

– Nivea honey & oil  –  Pflegeseife  –  250ml (ca. 2-3€)

-> Riecht lecker nach Honig. Schäumt gut. Trocknet die Hände nicht aus.

– Syoss Mixing Colors  –  5-85 Cappuccino-Braun-Twist  (4,99€)

-> Mit dem Produkt war ich sehr zufrieden. Meine Sorge war, dass die Farbe dunkler werden würde als auf der Abbildung. Allerdings war diese unbegründet. Es ist sogar ein klein wenig heller geworden.

– Schwarzkopf Brillance Intensiv-Color-Creme  –  864 Reh-Braun  (5,45€)

-> Meine Lieblingsnuance dieser Haarfarbe konnte ich leider bei Rossmann nicht mehr finden, also habe ich diese mitgenommen. Der Ton unterscheidet sich nicht sehr von dem von mir davor verwendeten, nur etwas dunkler. Von allen Haarfarben, die ich bis jetzt benutzt habe, finde ich diese „Serie“ übrigens am besten.

IMG_4374

– tetesept Sinnessalze Wintermärchen  –  limitiert  –  60g (ca. 1,29€)

-> Duftet schön winterlich-warm nach Granatapfel und Nelke. Außerdem enthält es viele feine Glitzerpartikel, so dass man nach dem Bad von Kopf bis Fuß glitzert. Es ist allerdings ein feiner schöner Glitzer. Mal sehen, ob man noch irgendwo Nachschub bekommen kann, denn das Bad ist leider limitiert gewesen.

– Balea Bademomente Glücksfantasie  –  80g (55Cent)

-> Duftet ebenfalls nach Granatapfel. Nicht so „edel“, wie „Wintermärchen“, aber trotzdem sehr angenehm. Und vor allem bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr empfehlenswert.

– tetesept Aromazauber Kaminabend  –  60g (ca. 1,29€)

-> Kommt dem tetesept Wintermärchen vom Geruch her sehr nahe. Duftet ebenso nach Granatapfel und Nelke. Nur, dass hier kein Glitzer enthalten ist. Und auch sonst finde ich „Wintermärchen“ noch ein klein wenig besser duftend. Ist aber ja immer Geschmackssache. 🙂

IMG_4398

– elmex sensitiv  –  75ml (ca. 2,79€)

-> Habe ich zwischendurch mal morgens benutzt, wenn meine Zähne empfindlich wurden und unter anderem auf heißes und kaltes mit Schmerz reagiert haben. Hat sehr gut geholfen.

– Colgate Total Original  –  75ml (ca. 1,39€)

-> Seit vielen Jahren meine Lieblings-Zahnpasta. Nicht zu scharf und auch generell sehr angenehm von der Konsistenz und dem Geschmack her.

– Biotherm Biomains  –  20ml (100ml/19,50€)

-> Die Handcreme fand ich nicht schlecht. Sie hatte eine angenehme Konsistenz und ist recht schnell eingezogen. Allerdings erwartet man bei dem Preis ein bisschen mehr als durchschnittliche Pflege.

IMG_4389– bebe Young Care  –  3in1 Erfrischende Reinigungstücher  –  25 Stück (1,75€)

-> Habe ich vor längerer Zeit in zweifacher Ausführung gekauft. Da mich allerdings der leicht ölige Film nach der Anwendung gestört hat, ist die zweite Packung erstmal liegen geblieben. Diesmal bin ich mit dem Produkt allerdings viel besser klargekommen. Das Make Up lässt sich damit einfach und schnell entfernen.

– Lacoste  –  Joy of pink  –  Eau de Toilette

-> Originalgröße:  30ml/33,50€; 50ml/41,90€; 90ml/53,90€

-> Duftnoten: Kopfnote: Grapefruit, Zitrusfrüchte; Herznote: Blue-Curaçao, Pfingstrose; Basisnote: Zedernholz

-> Der Duft riecht intensiv fruchtig/zitrisch, allerdings nicht frisch, sondern süß. Später wird es dann etwas herber, holziger. Ich fand den Duft ok, muss ihn allerdings nicht in Originalgröße besitzen.

– Giorgio Armani  –  Armani code luna  –  Eau de Toilette  –  1,5ml

-> Originalgröße:  70ml/70,95€

-> Duftnoten: Kopfnote: italienische Bergamotte, Birne, Bitterorange; Herznote: Orangenblüten-Absolue, Wunderblume, Osmanthus; Basisnote: Vanille, Tonkabohne, Zeder

-> Diesen Duft mag ich sehr gerne und besitze ihn auch schon seit ca. einem halben Jahr in der Originalgröße. Er riecht etwas schwerer. Süß, aber nicht zu süß. Und irgendwie so warm. Ich finde den Duft passend für Herbst/Winter oder kühlere Sommerabende. Ich finde es immer etwas schwer so ein Duft zu beschreiben. 🙂

– Yves Saint Laurent  –  Volume Effet Faux Cils Babydoll Mascara  –  2ml  (5ml/31,99€)

-> Als ich diese Mascara zum ersten Mal verwendet habe, war ich nicht sehr begeistert. Es war zu viel Wimperntusche auf dem Bürstchen und die Wimpern erstmal dementsprechend verklebt. Habe ich allerdings recht gut „gekämmt“ gekriegt, so dass es dann doch noch gut aussah. War nur eben etwas mehr Arbeit. Nach einiger Zeit allerdings wurde es immer besser (was ja eigentlich auch logisch ist 🙂 ). Es war nun die richtige Menge Wimperntusche auf dem Bürstchen, die Wimpern waren gut durchgetuscht und auch schön getrennt. Mit den 2ml bin ich auch sehr lange ausgekommen und finde es sehr schade, dass die Mascara nun leer ist. Der Preis von fast 32€ ist allerdings sehr hoch, was mich vom (Nach-)Kauf abgehalten hat.

– Aok Pur Balance  –  Mattierende Tagespflege  –  50ml (3,75€)

-> Eine leichte Pflege mit einem angenehmen Geruch. Fand ich eigentlich ganz gut. Bei nicht zu kalten Temperaturen hat die Pflegewirkung bei mir ausgereicht.

Das war´s wieder mit meinen aufgebrauchten Produkten. Ich hoffe, ich konnte euch durch meine Erfahrungen etwas weiterhelfen. Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit diesen Produkten gemacht? Würde mich sehr interessieren.

LG   Galina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s